Flagge der Blog EDEKA Krause
EDEKA Sven Krause, Fehmarn, Wassermelone, Melonenbowle mit ganzen Früchten, Melone

Melonenbowle mit ganzen Früchten

Wir mei­nen uns zu erin­nern, dass es einst Otto Waal­kes in der Rol­le des Chef­kochs Lou­is Flam­bé war, der die Melo­nen­bow­le mit gan­zen Früch­ten eta­blier­te. Mitt­ler­wei­le ein über Gene­ra­tio­nen belieb­tes und immer wie­der gern zitier­tes Getränk. Kein Wun­der, schließ­lich ist die Melo­ne die erfri­schen­de Som­mer­frucht schlecht­hin. Zum Bei­spiel als sprit­zi­ge Bow­le mit erfri­schen­der Gur­ke. Und natür­lich nicht mir gan­zen Melo­nen­früch­ten, ABER: in der gan­zen (aus­ge­höhl­ten) Frucht ser­viert, ist die­ser Som­mer­drink ein ech­ter Hin­gu­cker und Grill­par­ty­hit.

“Ich habe eine Wassermelone getragen!”

In Anleh­nung an ein wei­te­res Film­zi­tat (aus “Dir­ty Dancing”) ist das Tra­gen einer Was­ser­me­lo­ne in die eige­nen vier Wän­de eine gute Grund­vor­aus­set­zung für die gewünsch­te Erfri­schung. Doch bevor wir uns um die Zube­rei­tung küm­mern, fol­gen hier noch ein paar inter­es­san­te Infos rund um das gesun­de Gemü­se. Gemü­se? Ja, ganz genau.

Bota­nisch gese­hen zäh­len Was­ser­me­lo­nen zu den Gemü­sen. Melo­nen gene­rell gehö­ren zur Fami­lie der Kür­bis­ge­wäch­se und sind damit auch mit der Salat­gur­ke und der Zuc­chi­ni ver­wandt. Nichts­des­to­trotz schme­cken sie im rei­fen Zustand je nach Sor­te leicht bis sehr süß. Die Früch­te der Melo­nen­pflan­ze wer­den wegen ihrer har­ten Scha­le des­halb auch als “Pan­zer­bee­ren” bezeich­net.

Grund­sätz­lich wird bei Melo­nen­ar­ten zwi­schen Was­ser­me­lo­nen und Zucker­me­lo­nen unter­schie­den (hier­zu gehö­ren unter ande­rem die Honig‑, die Can­ta­lou­pe- und die Galia-Melo­ne).

So gesund ist die Wassermelone!

Pro 100 g schlägt Was­ser­me­lo­ne (zum Bei­spiel die Sor­te “Bol­lo”) nur mit 38 Kilo­ka­lo­rien zu Buche! Dar­über hin­aus ist sie reich an Beta Caro­tin, der Vor­stu­fe von Vit­amin A. Die­ses Vit­amin trägt zur Erhal­tung nor­ma­ler Haut und Seh­kraft bei und unter­stützt die Funk­ti­on Ihres Immun­sys­tems.

Los geht´s mit der Melonen-Gurken-Bowle:

Gemü­se in der Bow­le? Was zunächst selt­sam klingt, schmeckt rich­tig lecker und kühlt bei hei­ßen Tem­pe­ra­tu­ren. Bie­ten Sie Ihren Gäs­ten beim nächs­ten Som­mer­fest eine herr­lich erfri­schen­de Gur­ken-Bow­le an!

EDEKA Sven Krause, Fehmarn, Wassermelone, Melonenbowle mit ganzen Früchten, Melone

Für Eiswürfel & Dekoration:

  • 1 Bio-Zitro­ne
  • 1 Bio-Limet­te
  • 3 Stie­le fri­sche Min­ze
  • 50 g Blau­bee­ren
  • 50 g Him­bee­ren
  • 1/2 Gra­nat­ap­fel

Für die Bowle:

  • 2 Bio-Gur­ke
  • 150 g Was­ser­me­lo­ne
  • 150 g Honig­me­lo­ne
  • 1 Limet­te
  • 1/2 Gra­nat­ap­fel
  • 1 Liter Mine­ral­was­ser, clas­sic
  • 750 ml Sekt, tro­cken
  • 100 ml Gin
  1. Ein Stück Gur­ke abschnei­den und bei­sei­te legen. Rest­li­che Gur­ke schä­len und zusam­men mit dem Frucht­fleisch der Melo­ne in den Stand­mi­xer geben. Gra­nat­ap­fel durch­schnei­den. Aus der einen Hälf­te die Ker­ne her­aus­lö­sen. Die ande­re Hälf­te aus­pres­sen. 1 Limet­te aus­pres­sen und zusam­men mit dem Gra­nat­ap­fel­saft zum Melo­ne-Gur­ken-Mix geben. 100 ml Gin hin­zu­fü­gen und alles gemein­sam pürie­ren.
  2. Limet­te und die Hälf­te der Zitro­ne in klei­ne Stü­cke schnei­den. Minz­blätt­chen abzup­fen. Gra­nat­ap­fel­ker­ne, Blau­bee­ren, Him­bee­ren bereit­stel­len. Eis­wür­fel­form mit den Früch­ten und Blätt­chen befül­len.
  3. Für beson­ders kla­re Eis­wür­fel das Eis­wür­fel-Was­ser zunächst zwei­fach abko­chen und auf Zim­mer­tem­pe­ra­tur abküh­len las­sen. Die Eis­wür­fel­form mit Was­ser auf­gie­ßen und im Eis­fach eini­ge Stun­den oder über Nacht gefrie­ren las­sen.
  4. Damit die Früch­te sich genau mit­tig im Eis­wür­fel befin­den, die Eis­wür­fel-Behäl­ter zunächst zu ca. 1/4 mit dem Was­ser befül­len und anfrie­ren las­sen. Danach Früch­te dar­auf set­zen und Was­ser auf­fül­len und gefrie­ren las­sen.
  5. Kurz vor dem Ser­vie­ren den Melo­nen-Gur­ken-Mix mit Was­ser und Sekt auf­gie­ßen. Eis­wür­fel aus dem Eis­fach holen und eben­falls in die Bow­le geben.
  6. Nach Belie­ben mit Zitronen‑, Limetten‑, Gur­ken­schei­ben, Min­ze und Melo­ne deko­rie­ren.

Das ist zwar kei­ne Melo­nen­bow­le mit gan­zen Früch­ten, aber wir den­ken, ein abso­lut gleich­wer­ti­ger “Ersatz” und viel bes­ser zu genie­ßen als das Ori­gi­nal von Lou­is Flam­bé.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere aktuellen Angebote

Kompass EDEKA Krause