Flagge der Blog EDEKA Krause
EDEKA Sven Krause, Fehmarn, Fischbrötchen

Das Fischbrötchen: maritimes Kulturgut

Eines ist mal ganz klar. Ein Fisch­bröt­chen schmeckt mit Blick auf Wel­len, Hafen, Schif­fe, Kut­ter, Möwen­ge­schrei und einer stei­fen Bri­se am bes­ten! Fast jeder Fisch­bröt­chen-Freund hat natür­lich sei­nen Geheim­tipp von einer ver­schrub­bel­ten Bude irgend­wo am Hafen, die beson­ders legen­dä­re Fisch­bröt­chen fabri­zie­ren. Gab es in der Früh­zeit des Fisch­bröt­chens gera­de mal Hering oder Mat­jes, eröff­nen sich heut­zu­ta­ge wah­re kuli­na­ri­sche Hori­zon­te: geräucht­erter oder Gra­ved Lachs, Nord­see­krab­ben, Tief­see­gar­ne­len, Back­fisch, Makre­le, Schol­le, Roll­mops, Back­fisch, Aal, Krab­ben, Bis­marck- oder Brat­he­ring. Sogar an einer Tofu-Vari­an­te soll bereits gebas­telt wer­den.

Das Fischbrötchen: empfehlenswertes Fast-Food!

Im Ver­gleich mit ande­ren Fast-Food-Pro­duk­ten wie Cur­ry­wurst, Döner oder Ham­bur­ger schnei­den Fisch­bröt­chen im Hin­blick auf die ernäh­rungs­phy­sio­lo­gi­sche Qua­li­tät gut ab. Zwar sind je nach Belag die Kalo­rien­ge­hal­te von Fisch­bröt­chen nicht immer gerin­ger als jene von Big Mac & Co., aber dafür lie­fern Fisch und Mee­res­früch­te wert­vol­les Eiweiß, Mine­ral­stof­fe sowie hoch­wer­ti­ge Ome­ga-3-Fett­säu­ren. Sie sind damit nicht nur deut­lich bes­ser für den Cho­le­ste­rin­spie­gel, son­dern auch för­der­lich für ein gesun­des Herz-Kreis­lauf-Sys­tem.

Ernäh­rungs­phy­sio­lo­gisch betrach­tet zäh­len Fisch­bröt­chen somit zu den emp­feh­lens­wer­ten Fast-Food-Pro­duk­ten. Die Deut­sche Gesell­schaft für Ernäh­rung emp­fiehlt zur Vor­beu­gung von Herz-Kreis­lauf-Erkran­kun­gen eine bis zwei Fisch­mahl­zei­ten pro Woche. Die mit fett­rei­che­ren Fisch­sor­ten wie Hering und Lachs beleg­ten Fisch­bröt­chen tra­gen zu einer erwünsch­ten Ver­sor­gung des Kör­pers mit Ome­ga-3-Fett­säu­ren bei.

Deshalb empfehlen wir den Klassiker mit Matjes!

EDEKA Sven Krause, Fehmarn, Fischbrötchen

Zuta­ten für einen Mat­jes­frie­sen­bur­ger

  • 1 Bröt­chen
  • 1 fri­sches Mat­jes­fi­let
  • 1 Essig­gur­ke
  • 1/2 Zwie­bel
  • 2 Salat­blät­ter
  • 1 TL Remou­la­de

Schnell zube­rei­tet:

1. Mat­jes­fi­let auf einem Küchen­krepp abtrop­fen las­sen. Zwie­bel schä­len und einen Teil davon in fei­ne Rin­ge auf­schnei­den. Salat­blatt waschen, gut abtrop­fen las­sen und grob zer­klei­nern. Essig­gur­ke in Schei­ben schnei­den.

2. Bröt­chen auf­schnei­den und mit But­ter bestrei­chen. Mit Salat, Fisch, Gur­ke und Zwie­beln bele­gen. Sofort ser­vie­ren.

Wir von EDEKA Sven Krau­se wün­schen Ihnen einen guten Appe­tit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere aktuellen Angebote

Kompass EDEKA Krause