Flagge der Blog EDEKA Krause
EDEKA Krause, Fehmarn, Ölfreunde, Öl

Ölfreunde fürs Leben

Wir von EDEKA Gutt­kuhn sind sehr stolz dar­auf, den jun­gen und auf­stre­ben­den Ölmül­ler Paul Belth­le aus Beu­ron-Thier­gar­ten dabei zu unter­stüt­zen, sei­ner Pas­si­on nach­zu­ge­hen, um Ihnen, lie­be Kun­din­nen und Kun­den, wahr­lich hoch­wer­ti­ge Spei­se­öle aus dem Her­zen des Natur­parks Obe­re Donau anbie­ten zu kön­nen. Dabei beein­druckt uns nicht nur der Ehr­geiz, mit dem Paul neben sei­nem „Haupt­be­ruf“, der Schu­le, bereits seit Jah­ren in sei­ner Frei­zeit sei­ner Lei­den­schaft nach­geht. Viel­mehr ist es der Weit­blick, mit dem er das tut.

EDEKA Guttkuhn, Fehmarn, Ölfreunde, Öl

„Bei all mei­nem Tun ver­su­che ich, unse­ren öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck so gering wie mög­lich zu hal­ten“, ver­riet er uns im Gespräch und ergänzt: „Des­halb stand bei der Ölmüh­le auch schnell fest, dass ich nur nach­hal­tig pro­du­zie­ren will.“ Dank die­ser beein­dru­cken­den Kon­se­quenz fin­den Sie nun in unse­ren Rega­len die viel­fäl­ti­ge Palet­te bes­ter Öle. Ob Raps- oder Kräu­ter­öl, ob Öle, die mit Chi­li oder Hop­fen ver­edelt sind: Die Krea­ti­vi­tät in Punc­to Kuli­na­rik kennt beim jun­gen Ölfreund kei­ne Gren­zen. Selbst­ver­ständ­lich gibt es aus­ge­wähl­te Spei­se­öle auch in BIO-Qua­li­tät. Wir fin­den das klas­se und wün­schen Paul alles Gute auf sei­nem Weg zum Öl-Pro­fi. Ölfreun­de fürs Leben!

Wie kommt ein junger Mensch dazu, Öl zu pressen?

“Ange­fan­gen hat alles mit 12 Jah­ren und einer Ölpres­se zu Weih­nach­ten von mei­nen Eltern”, erzählt Paul, “damals noch nicht als Geschäfts­idee ange­dacht, son­dern um mich über die Weih­nachts­zeit und nach der Schu­le zu beschäf­ti­gen. Ich habe direkt ange­fan­gen, die Fami­lie und Freun­de mit dem guten Öl zu ver­sor­gen. Da hab‘ ich dann schnell gemerkt, dass mit Ver­schen­ken allei­ne noch kein Geschäft gemacht ist. Und nur weni­ge Mona­te spä­ter stand dann auch schon die ers­te Fla­sche im Dorf­hof­la­den. Irgend­wann konn­te ich es auch nicht mehr allein schaf­fen und mitt­ler­wei­le, etwa vier Jah­re spä­ter, packt auch die gan­ze Fami­lie mit an. So sind etwa mei­ne bei­den Onkels in Fest­zeit ange­stellt und auch mei­ne Groß­el­tern betreu­en regel­mä­ßig Ölmüh­len­füh­run­gen oder bera­ten die Kun­den im Hof­la­den.” Wenn das nicht pfif­fig und ziel­stre­big ist, wis­sen wir auch nicht mehr wei­ter. Auf der ande­ren Sei­te trifft man wah­re Ölfreun­de auch nicht an jeder Ecke.

EDEKA Guttkuhn, Fehmarn, Ölfreunde, Öl

Nachhaltige Ölproduktion

“Aktu­ell pro­du­zie­re ich Spei­se­öle aus vier ver­schie­de­nen Saa­ten: Raps, Hanf, Leind­ot­ter und Schwarz­küm­mel”, führt Paul wei­ter­hin aus, “einen Groß­teil der Öle ver­set­ze ich mit lecke­ren Gewür­zen, sodass ein noch bes­se­res Geschmacks­er­leb­nis beim Essen ent­steht. Mir ist es vor allem wich­tig, dass es den Leu­ten schmeckt und dass ich ein fai­res Pro­dukt pro­du­zie­re. Des­we­gen bezie­he ich mei­ne Saa­ten auch direkt von hei­mi­schen Land­wir­ten und unter­stüt­ze damit die Regi­on. Um mei­nen Bei­trag für die Natur zu leis­ten, ach­te ich stark auf einen Nach­hal­tig­keits­kreis­lauf. Beim Pres­sen des Öles ent­steht der soge­nann­te Press­ku­chen. Und anstatt die­sen weg­zu­schmei­ßen, wird die­ser bei mir wei­ter­ver­ar­bei­tet zu Pro­te­in, Mehl und Tier­fut­ter. Damit lan­det nichts in der Müll­ton­ne. Ich ach­te auf recy­cle­ba­re Ver­pa­ckun­gen und auch mei­ne Ölpres­sen wer­den von mei­ner eige­nen Son­nen­en­er­gie gespeist.”

Na, wir von EDEKA Gutt­kuhn wet­ten, dass Sie jetzt auch Ölfreun­de fürs Leben wer­den. Ent­de­cken Sie Pauls Öle für sich in unse­rem Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere aktuellen Angebote

Kompass EDEKA Krause